Viele Wege führen nach... Israel!

Einige Möglichkeiten möchten wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen, z.T. finden Sie Kontaktdaten von BCJ.Bayern-Mitgliedern mit Erfahrungswerten.

 

Programme, die allen, die sich für Land & Leute interessieren, offenstehen ► Sommeruniversität Beer Sheva, Galilee Management Institute, Tantur Ecumenical Institute

Programme für bestimmte Zielgruppen:

Sie studieren ev./kath. Theologie/Religionslehre ► Studium in Israel I, Theologisches Studienjahr

Sie haben Ihr Studium abgeschlossen und sind in einem kirchlichen Beruf tätig ► Studium in Israel II, Lehrkurs des DEIAHL

Sie sind Nachwuchsjournalist/in ► Trialog-Journalistenstipendium

Sie unterrichten im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften ► Summer Institute for Israel Studies

 

Programm für alle, die sich ehrenamtlich engagieren wollen ► Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

 

Studium in Israel  I

Für Theologiestudierende gibt es die Möglichkeit, ein Jahr an der Hebräischen Universität in Jerusalem zu   studieren und damit in den israelischen Studienbetrieb und die dortige Gesellschaft einzutauchen. Studiert wird auf Hebräisch (und Englisch), dazu gibt es ein deutschsprachiges Begleit- und Tutorienprogramm.

 

www.studium-in-israel.de ► Studienprogramm

Hier geht´s zum Plakat!

 

BCJ.Bayern-Mitglieder mit Erfahrungswerten:

  • Michael Bischoff, mibiff(at)googlemail.com (2012/13)     
  • Michael Rummel, mail(at)michaelrummel.de (2012/13)  
  • Martin Schott, martin-schott(at)gmx.de
  • Dr. Oliver Gußmann, Oliver_Gussmann(at)yahoo.com (1995/96)

Studium in Israel II

Die „Theologische Fortbildung in Jerusalem“ lädt Pfarrer/innen, Religionslehrer/innen, Pastoralreferent/innen und andere Interessierte zu Fortbildungen, Kontaktstudien oder zur Gestaltung eines Sabbaticals nach Jerusalem ein.

Die „Theologische Fortbildung in Jerusalem“ bietet zwei Optionen für eine Fortbildung in Jerusalem: Seminare von ein bis zwei Wochen Dauer oder längere Studienaufenthalte.

Homepage: www.studium-in-israel.de ► Fortbildungsprogramm

Sommeruniversität an der Ben-Gurion-Universität Beer Sheva

Die Ben-Gurion-Universität in Beer Sheva bietet jährlich eine Sommeruniversität an. Die Studierenden lernen vormittags Hebräisch und können nachmittags Lehrveranstaltungen aus dem weiten Feld der Judaistik und der Israelwissenschaften in deutscher (und englischer) Sprache besuchen.

 

www.bgu.ac.il/zis

 

BCJ.Bayern-Mitglieder mit Erfahrungswerten:

Theologisches Studienjahr

Das Theologische Studienjahr ermöglicht seit 1973 katholischen und evangelischen Theologiestudierenden zwei Semester intensives Studium der biblischen Fächer, der Ostkirchenkunde, Judaistik und Islamwissenschaften. Zahlreiche Exkursionen geben archäologische und kunsthistorische Einblicke. Der Unterricht findet auf Deutsch und auf Englisch statt.


http://www.studienjahr.de

 

BCJ.Bayern-Mitglieder mit Erfahrungswerten:

  • Theresa Dittmann, theresa.dittmann(at)online.de (2013/14)
  • Kerstin Baderschneiderkerstin.baderschneider(at)t-online.de (1995/96)

Galilee International Management Institute

Zwei- bis vierwöchige englischsprachige Sommer- und Winterprogramme mit verschiedenen Schwerpunkten bietet das Galilee International Management Institute an.

 

Sommerkurse: Jewish and Israeli Art Study Tour, Political Science

Winterkurse: Two Nations - Three Religions, Political Science

www.galilcol.ac.il

Trialog Journalistenstipendium der Herbert Quandt-Stiftung

Es ermöglicht jährlich vier deutschen Nachwuchsjournalisten, an der Rothberg International School der Hebrew University in Jerusalem ein Semester lang, Hebräisch zu lernen und die Geschichte, Kultur und politische Situation Israels und des Nahen Ostens zu studieren. Daran an schließt sich ein zweimonatiges Praktikum bei Partnern der Stiftung vor Ort (ARD, ZDF, dpa, N24, Jerusalem Post) in Israel.

www.herbert-quandt-stiftung.de

 

Summer Institute for Israel Studies

Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften, die sich auf den neuesten Stand im Bereich der Israel-Studien bringen möchten.

Der Kurs beinhaltet ein zweiwöchiges Seminar an der Universität Brandeis, Waltham/Boston, Massachusetts sowie eine einwöchige Studienreise durch Israel.

www.brandeis.edu

 

 

Lehrkurs des Deutschen Evangelischen Institutes für Altertumswissenschaft im Heiligen Land (DEIAHL)

Seit 1903 bietet dieser Kurs eine Einführung in die Methoden und Ergebnisse der Archäologie, Landeskunde und Kulturgeschichte des Heiligen Landes und der Levante.

 

Er richtet sich primär an junge Wissenschaftler/innen aus dem Bereich der Theologie, darüber hinaus an Absolventen theologischer Ausbildungen generell, der Archäologie und der Altertumswissenschaft.

Der Lehrkurs setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen, die wahlweise belegt werden können:

  • Modul 1: viertägige Veranstaltung in Berlin oder Wuppertal (Pflichtveranstaltung)
  • Modul 2: zweiwöchige Lehrgrabung auf dem Tall Zira'a in Jordanien
  • Modul 3: zweiwöchige Reise durch das Heilige Land unter einem thematischen Schwerpunkt
  • Modul 4: vierwöchige Reise durch den Vorderen Orient

www.deiahl.de

 

BCJ.Bayern-Mitglied mit Erfahrungswerten:

  • Dr. Oliver Gußmann, oliver_gussmann(at)yahoo.com (2010)

Tantur Ecumentical Institute

Das Tantur Institut bietet verschiedene englischsprachige Programme für Menschen mit unterschiedlichen Zeitbudgets:

 

 

 

  • Three Month Continuing Education & Enrichment Program
  • Six Week Renewal & Education Program
  • One Month Summer Enrichment Program
  • Easter Enrichtment Program
  • Scholar's Program
  • Four Week Intensive Hebrew

 www.tantur.org

 

BCJ.Bayern-Mitglied mit Erfahrungswerten:

  • Dr. Oliver Gußmann, oliver_gussmann(at)yahoo.com (1989)

       

     

 

 

  • drei Optionen im Hinblick auf die Dauer: zwei bis drei Wochen, sechs Monate (Schischia), ein Jahr

www.asf-ev.de