Menü

BCJ.Bayern unterstützt Buchprojekt "In der Zeit. About Time" von Rabbinerin Prof. Dalia Marx, Ph.D. (Hebrew Union College, Jerusalem)

Übersetzung des hebräischen Originals ins Deutsche und Publikation im Verlag Hentrich & Hentrich (Berlin)

Zum Ansatz des Bandes schreibt Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg (Übersetzerin): "In seiner Originalausgabe wendet es sich an ein breites, mitunter nur wenig mit dem jüdischen Jahreskreis und dem liturgischen Kalender vertrautes Publikum in Israel. Jedem Monat von Tischrej bis Elul ist ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem sie [= die Autorin] traditionelle Zeichen des Monats, seinen Charakter und seine Feste bzw. Gedenk- und Feiertage vorstellt. Sie geht auf wichtige religiöse und liturgische Traditionen in Zusammenhang mit jedem Monat ein, schildert Bräuche aus den verschiedenen regionalen "Judentümern" in der Geschichte und der Gegenwart und schlägt einen Bogen zu Kunst und Alltagskultur in Israel. Dabei vermittelt sich viele Kenntnisse und auch uns "Profis" unbekanntes Material, aber vor allem lädt sie die Leserinnen und Leser zu einer Reflexion über die eigene Lebenspraxis ein. Es gelingt ihr, die Dichotomie von "Das ist die Tradition und ich halte davon(fast) nichts" aufzulösen, indem sie Texte, Rituale, synagogale Praxis und ethnokulturelle Bräuche als Einladung präsentiert, einen eigenen Zugang zum jeweiligen Fest oder Gedenktag zu finden.
Rabbinerin Marx schlägt so eine Brücke zwischen dem Reichtum der Tradition zu unserer Moderne, die durch eine Vielfalt von Kulturen, Identitäten und Zugehörigkeiten geprägt ist." (April 2019)

Patenschaft für Emilia Bergmann

Nahariya (Israel)

Freiwilligendienst (Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.) ab September 2019

"So werde ich ab September in Nahariya leben und dort in einer Einrichtung für Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen körperlichen und leicht geistigen Behinderungen arbeiten. Ich werde die Menschen in ihrem Alltag unterstützen, mit ihnen Unternehmungen machen, oder Veranstaltungen planen und vorbereiten. Die Arbeit dort wird den größeren Teil meiner Woche in Anspruch nehmen. Die restliche Zeit arbeite ich in der psycho-sozialen Beteuungsstelle "Amcha Nahariya", in der Holocaust-Überlebende, "Childsurvivors" und Angehörige der 2. Generation psychologische Betreuung und Hilfe zur Alltagsbewältigung bekommen, es gibt Gruppentreffen oder auch Unterstützung beim Schreiben der eigenen Lebensgeschichte. Während meiner Zeit werde ich die Menschen zuhause besuchen, ihnen zuhören, mit ihnen einen Kaffee trinken, spazieren gehen oder ihnen im Haushalt zur Hand gehen." (E. Bergmann, 8. April 2019)

LiedBRÜCKEN: Die Weltreligionen über ihre Lieder erkunden

Nürnberg

9. November 2018: Zur Erinnerung an 80 Jahre Pogromnacht - Jüdische Musik zwischen Tradition und Zukunft

Dr. Thomas Amberg und Team in Kooperation mit BCJ.Bayern

Plakat

Bericht im Herbst & Winter-Newsletter 2018/2019

Le´chaijm - Auf das Leben: 7. Jüdische Kulturwoche

Rothenburg ob der Tauber

12. - 22. Oktober 2017

Pfarrer Dr. Oliver Gußmann (BCJ.Bayern-Mitglied), Johanna Kätzel, Brigitte Wagner

Programm

Einen ausführlichen Bericht finden Sie im BCJ.Bayern-Newsletter Frühling 2018.

Stolpersteinführung durch Pfr. Dr. Gußmann

Ringvorlesung "Jüdische Welten in Franken. Einblicke und Perspektiven"

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Sommersemester 2017

Dr. Annett Martini & Franziska Grießer-Birnmeyer, M.A.

Semesterplan (PDF)

Le´chaijm - Auf das Leben: 6. Jüdische Kulturwoche

Rothenburg ob der Tauber

15. - 23. Oktober 2016

Pfarrer Dr. Oliver Gußmann (BCJ.Bayern-Mitglied), Johanna Kätzel, Brigitte Wagner, Thomas Wanck

Programm

Bericht

Eine jüdische Mutter packt aus - Lesung und Gespräch mit Adriana Altaras

Ansbach

25. Februar 2016

Deutscher Frauenring e.V., Ortsring Ansbach, Erika Illig

Zum Zeitungsartikel

Le´chaijm - Auf das Leben: 5. Jüdische Kulturwoche

Rothenburg ob der Tauber

18. - 25. Oktober 2015

Pfarrer Dr. Oliver Gußmann (BCJ.Bayern-Mitglied), Johanna Kätzel, Maria Rummel, Brigitte Wagner

Programm

Bericht

Gedenkstein für Rabbi Meir ben Baruch in Rothenburg am Kapellenplatz. Der "Maharam" feiert im Jahr 2015 seinen 800. Geburtstag!

Mikwe in Speyer

Führung über den neuen jüdischen Friedhof

Dritter Genisa-Workshop

Veitshöchheim

9.-11. Oktober 2015

Rebekka Denz, M.A. und Gabi Rudolf, M.A.

Bericht von Dr. Lilian Türk

Zum Weiterlesen:

Verdrängte Bilder: Jüdische Neubürger Nürnbergs erinnern sich an Krieg und Holocaust

Nürnberg

2. - 31. März 2015

Werkstatt für jüdische Geschichte Nürnberg, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Amt für internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg

Zur Konzeption der Ausstellung

Le´chaijm - Auf das Leben: 4. Jüdische Kulturwoche

Rothenburg ob der Tauber

12. - 25. Oktober 2014

Pfarrer Dr. Oliver Gußmann (BCJ.Bayern-Mitglied), Annika Keller, Johanna Kätzel

Programm

Aktion Sühnezeichen - Sommerlager 2013

Bechhofen an der Heide

19. - 26. Juli 2013

Jacob Nuhn, Felix Sens

Bericht

Flyer 1 (vorne)

Flyer 2 (hinten)

Le´chaijm - Auf das Leben: 1. Jüdische Kulturwoche

Rothenburg ob der Tauber

12. - 19. November 2011

Pfarrer Dr. Oliver Gußmann (BCJ.Bayern-Mitglied), Annika Keller, Bärbel Andresen

Programm der Kulturwoche

Programm der Tagung "Geschichte und Kultur der Juden in Rothenburg" am 18. November 2011